FAMILIE HANSMANN

BIOHOF-LADEN

Hofladen Hansmann
Rotdornstraße 44
38464 Klein Twülpstedt


Website
Instagram
Facebook


Ökologisch seit 1992


Hauptprodukt/Dienstleistung
Hofladen

„Der Hofladen ist der Taktgeber bei uns.”

Was auf Hansmanns Äckern wächst, landet direkt in der Bio- Kiste und somit in den Haushalten der Region um Helmstedt. Bis zu 270 Stück die Woche gehen raus an die Kundschaft, die gleich zwei Dinge zu schätzen weiß: Zum einen die Produkte aus ökologischem Anbau, gewachsen ohne Pflanzenschutzmittel oder synthetischen Dünger. Zum anderen eben den Landwirt aus der Nachbarschaft und seine Arbeit. Beides ist Lennart Hansmann aus Klein Twülpstedt wichtig, denn er weiß: „Direkter Kontakt schafft Vertrauen.“

Er betreibt gemeinsam mit seiner Frau Anna den Hof in vierter Generation. 1992 wurde auf ökologische Landwirtschaft umgestellt, seitdem ist er Bioland-zertifiziert, „als einer der ersten in der Region“, wie Lennart Hansmann erzählt. Dann kam der Hofladen hinzu, vergrößerte sich schnell von 15 Quadratmeter in der Waschküche auf 80 Quadratmeter im umgebauten Treckerschuppen. 2015 kaufte die Familie einen Hof, sanierte den Kuhstall und richtete bis 2018 den neuen Hofladen ein. Eine EU-Förderung half bei dem Vorhaben. „Der Hofladen ist der aktgeber bei uns.“ Was von Kunden nachgefragt wird, kommt aufs Feld.

Angebaut wird, was die Kunden wünschen. In diesem Fall Rote Bete.

Vor allem Gemüse wie Kartoffeln, Kohlrabi, Zucchini, „Fluten an verschiedenen Salaten“ und Kürbisse werden angeboten. Sirup aus Zuckerrüben sind ebenso Teil des Sortiments wie Leinsamen- und Sonnenblumenöl. Das eigene Getreide landet bei regionalen Bäckern, die wiederum Backwaren zurück auf den Hof liefern. Bald kommen auch eigens verarbeitete Suppen dazu.

Was nicht selbst angebaut oder hergestellt wird, beziehen die Hansmanns meist aus der Region. Sie verkaufen Fleischwaren von Bio-Landwirten, aber lassen auch gekauftes Fleisch verarbeiten. „Diese Kreisläufe sind wichtig und schaffen Transparenz“, sagt Lennart Hansmann.

Dass die Menschen erfahren, woher das Essen kommt, ist das Konzept. Was banal klingt, zeigt, wie wichtig die Beziehung zum Verbraucher ist. Wenn eine Frucht mal nicht perfekt ist, dann wird sie dennoch im Hofladen gekauft. Wie gut das funktioniert, merkt Lennart Hansmann beim Verkauf der Ernte-Kiste. Darin landen Früchte, die nicht makellos aussehen, aber tadellos schmecken.

Menü